Der langjährige Kapitän der Aspacher spielte seit dem Jahr 2011 für den Dorfklub, absolvierte über 200 Pflichtspiele für die SG und gehört zu den Aufstiegshelden des Jahres 2014. Nun verlässt Daniel die SG und unterschreibt einen Vertrag bei den Würzburger Kickers.

 

Auch Patrick Funk wechselt zur kommenden Saison die Farben. Der gebürtige Aalener kommt ablösefrei vom SV Wehen Wiesbaden und verstärkt den Fußball-Drittligisten VfR Aalen. Patrick unterzeichnete einen Dreijahresvertrag mit Laufzeit bis zum 30. Juni 2021.

“Ich freue mich bereits heute riesig darauf, den Verein und die Fans noch näher kennenzulernen. Die guten Gespräche mit den VfR-Verantwortlichen haben mich bestärkt, den Wechsel zu vollziehen. Ich habe die Entwicklung in Aalen auch aus der Ferne genau verfolgt und bin mir sicher, dass einiges an Potenzial im Club steckt. In den kommenden drei Jahren möchte ich mithelfen, dieses vollständig zu entfalten”, so Patrick Funk.