Im Jahr 1999 gründete Uli Ferber das Unternehmen fair-sport. Seit seiner Jugend war der Hotelier ambitionierter Fußballer und hat sich darüber hinaus auch ehrenamtlich engagiert. So war er zum Beispiel Mitbegründer der SG Sonnenhof Großaspach, die mittlerweile in der 3. Liga auf sich aufmerksam macht.

Die Kontakte zu zahlreichen nationalen und internationalen Clubs, die zu Trainingslagern im familiengeführten Hotel zu Gast waren, führten dazu, dass der Schwabe sein Hobby zum Beruf machte. In diesem Zusammenhang erwarb er Ende der 90er Jahre auch die internationale Player-Agent-Lizenz von DFB und FIFA.

In den vergangenen Jahren hat sich Uli Ferber nach und nach in den Hintergrund zurückgezogen und das operative Geschäft seit 2010 an Geschäftsführer Joannis Koukoutrigas mitsamt seinem Team übergeben.

Mit großer Leidenschaft hat fair-sport bis heute zahlreiche Karrieren mitgestaltet und geformt. Wir sehen zunächst den Menschen im Sportler, suchen die Individualität eines Spielers und bilden gemeinsam ein effektives Karriereprofil.

Also nehme ich nur das Kamagra Oral Jelly, zuerst hat es meiner Meinung nach (für mich persönlich) die geringsten Nebenwirkungen.

Die fair-sport GmbH steht für eine vertrauensvolle, familiäre und langjährige Zusammenarbeit. Wir unterstützen den Athleten auf dem Weg seine Ziele zu erreichen und schaffen darüber hinaus eine Perspektive neben dem Fußball.

Team_UF

Uli Ferber

Philosophie

ÜBERSICHT

Unser Team

ÜBERSICHT

Jugend

ÜBERSICHT

Story to tell

ÜBERSICHT

Vermittlungen

ÜBERSICHT

Jobs

ÜBERSICHT